ohne Sponsoren

"BIBLIOTHEKEN BEWEGEN!" – DER FILM

"Laaangweilig?" Aber nicht doch! Der ImageClip zum Motto „eMotion – Bibliotheken bewegen!“ zeigt, was die Öffentlichen Bibliotheken ausmacht: Sie sind ein Ort zum Wohlfühlen, ein Ort, an dem man viel erleben und Spaß haben kann, ein Ort, an dem man sich mit Freunden trifft, und an dem man Medien aller Art nutzen kann. Nicht nur zur "Nacht der Bibliotheken"!

[DER FILM] [Zum Download]

Klick aufs Bild! Der Vorhang geht auf!

Vorhang auf mit Birne

Die Bibliotheken NRW und Schleswig-Holstein luden für den 19. März 2021 zur ersten digitalen "Nacht der Bibliotheken" ein. Auf der großen Online-Bühne der "Nacht der Bibliotheken" wurden Highlights, Livestreams, Aktionen zu einem unterhaltsamen Potpourri zusammenstellt und Kommentare der Gäste veröffentlicht. Einiges ist auch jetzt noch dort hinterlegt. Ihr erreicht die Seite mit einem Klick von hier.


Sherlock, Schock & Horror Alle Veranstaltungen

Sherlock, Schock & Horror
19:30 bis 22:00 Uhr

Live-Hörspiel von Christoph Tiemann und dem Theater ex Libris, kostenfrei übertragen aus der Stadtbibliothek Rheine Pünktlich zur „Nacht der Bibliotheken“ bringt das Kultensemble Theater ex Libris den bekannten Detektiv nach Rheine. Die Abendveranstaltung wird in Kooperation mit der Stadtbücherei Münster und der Stadtbibliothek Bocholt ausgeführt. „Sherlock, Schock & Horror“ basiert auf dem Roman „Das Zeichen der Vier“, sowie den Kurzgeschichten „Der Teufelsfuß“ und „Das gelbe Gesicht“ von Sir Arthur Conan Doyle. Inhaltlich geht es ins Reich des Übersinnlichen. Zum Leben erweckt werden die spannenden Geschichten von Christoph Tiemann, Alexander Rolfes, Sarah Giese, Urs von Wulfen und Philip Ritter. Den Link zur Veranstaltung wird zeitnah auf der Webseite und den Social Media Kanälen der Stadtbibliothek Rheine veröffentlicht.

Eintritt digital
Typ digitales Live-Hörspiel
Zielgruppe Interessierte ab 14 Jahren
Voranmeldung Nein, ohne Voranmeldung

Bibliothek
Stadtbibliothek Rheine
Matthiasstraße 37
48431 Rheine
www.rheine-bibliothek.de

In der Nähe