"BIBLIOTHEKEN BEWEGEN!" – DER FILM

"Laaangweilig?" Aber nicht doch! Der ImageClip zum Motto „eMotion – Bibliotheken bewegen!“ zeigt, was die Öffentlichen Bibliotheken ausmacht: Sie sind ein Ort zum Wohlfühlen, ein Ort, an dem man viel erleben und Spaß haben kann, ein Ort, an dem man sich mit Freunden trifft, und an dem man Medien aller Art nutzen kann. Nicht nur zur "Nacht der Bibliotheken"!

[DER FILM] [Zum Download]

Im Glashaus Herten: Lesung mit Martin Brambach, Christine Sommer, Matthes Fechner
Kabarettist Matthias Reuter kommt in die Stadtbücherei Gladbeck.
Die Hochschule OWL Detmold lädt Marc Oliver Schuster (mit Katze) und Jan Jakob mit Band ein.
Die Big Blast Company spielt zur Eröffnung in der Hattingern Bibliothek die „Ode an die Freude“.
Bocholt: Horst Eckert liest aus seinem neuen Krimi "Wolfsspinne".
Verrückt! Suse & Fritzi mit ihrem Programm "Altweibersommer" in der Stadtbücherei Kamen
Radio-Moderator Philipp Fleiter, die bekannteste Stimme im Kreis Gütersloh, lädt zum Quizabend.
Zur Rumpelpolka lädt die Band "Provinztheater" in die Mediothek Krefeld.
Selim Özdogan fragt in Kamp-Lintfort: "Wieso Heimat, ich wohne zur Miete?"
Fühl Dich ganz wie zuhause! Die Stadtbibliothek Hilden lädt zur Pyjamaparty.
Anne Gesthuysen liest in der Stadtbibliothek Aachen.
Tolle Kombi: Das „Leseduo mit Musik“ in der Stadtbücherei Alsdorf

"The place to be!" - Dein Lieblingsort zum Treffen, Träumen, Lernen

nacht--eu-1

„The place to be!“ lautet das Motto der "Nacht der Bibliotheken" 2017. Ein Motto, das Realität in Worte fasst: Schließlich schätzen Besucherinnen und Besucher die Bibliothek längst nicht mehr nur als Buch-Ausleihe. Bibliotheken sind für viele der Ort, den sie nicht mehr missen mögen, ihr „Lieblingsort zum Treffen, Träumen, Lernen“.

Die einen nutzen die Bibliothek als zweites Wohnzimmer, um sich hier mit Gleichgesinnten zu treffen, Musik zu hören, zu spielen oder auch Informationen aus Zeitungen aller Herren Länder zu diskutieren. Schüler und Studenten finden hier von Datenbanken bis zum Arbeitsplatz alles vor, was ihnen das Lernen ermöglicht - ob allein oder in der Gruppe.  Und natürlich ist die Bibliothek ein Ort zum Träumen und der Inspiration. Kurz gesagt: "The place to be!"

Freuen Sie sich auf die nächste "Nacht der Bibliotheken" im März 2017 und lassen Sie sich von den Ideen Ihrer Bibliothek überraschen.

Unter der Schirmherrschaft des Europäischen Parlaments!

martin-schulz2

Die NRW-Bibliotheken feiern die „Nacht der Bibliotheken” 2017 im Geiste Europas.

Das Europäische Parlament hat - noch unter seinem damaligen Präsidenten Martin Schulz - die Schirmherrschaft über die „Nacht der Bibliotheken“ 2017 übernommen. Die NRW-Bibliotheken sind stolz auf die Wertschätzung ihrer Arbeit, die damit zum Ausdruck gebracht wird. Durch die Bibliotheken, schrieb Martin Schulz anlässlich der Übernahme der Schirmherrschaft, „erhalten wir einzigartige und bereichernde Einblicke in andere Kulturen und Lebensweisen. (…)  Der Reichtum und die Vielfalt des gemeinsamen europäischen Kulturerbes müssen gefördert und zugänglich gemacht werden. Bibliotheken kommt dabei eine Schlüsselrolle zu.“

Dass sie damit einen wichtigen Beitrag für die Gesellschaft leisten, betont Schulz ganz besonders: „Öffentliche Bibliotheken sind wichtige Orte des sozialen Miteinanders und der Begegnung zwischen den unterschiedlichen Mitgliedern einer Gemeinschaft, an denen diese sich austauschen, vernetzen und einander besser kennenlernen; all dies im Sinne der Entwicklung des gegenseitigen Verständnisses und des interkulturellen Dialogs.“ [Lesen Sie hier den Brief von Martin Schulz]

literaturmarathon-reise-100-v-gseapremiumxl

Am Freitag, 10. März 2017, steigt nicht nur die "Nacht der Bibliotheken", sondern auch der Literaturmarathon von WDR5 zum Thema "100 Bücher über das Reisen". Dieser wird per Video-Livestream in einige Bibliotheken übertragen. Rudelgucken nicht beim Fußball, sondern beim Bücherlesen - mal was ganz Neues!

Hier findet die "Nacht" statt!

Teilnehmer der

Jeder Stern auf der NRW-Karte steht für eine Bibliothek, die zur "Nacht der Bibliotheken" Programm anbietet. Hier sehen Sie nicht nur alle Teilnehmer auf einen Blick, sondern können sich auch mit einem Klick über die Veranstaltungen informieren.