"BIBLIOTHEKEN BEWEGEN!" – DER FILM

"Laaangweilig?" Aber nicht doch! Der ImageClip zum Motto „eMotion – Bibliotheken bewegen!“ zeigt, was die Öffentlichen Bibliotheken ausmacht: Sie sind ein Ort zum Wohlfühlen, ein Ort, an dem man viel erleben und Spaß haben kann, ein Ort, an dem man sich mit Freunden trifft, und an dem man Medien aller Art nutzen kann. Nicht nur zur "Nacht der Bibliotheken"!

[DER FILM] [Zum Download]

nacht-der-bibliotheken1-15-3-2019--vbnw-laura-oldoerp

Veranstaltungen der NRW-"Nacht der Bibliotheken" 2019

Michel Birbæk "Das schönste Mädchen der Welt" Alle Veranstaltungen

Michel Birbæk "Das schönste Mädchen der Welt"
21:30 bis 22:30 Uhr

April 2016, in einem Frankfurter Restaurant: Der 47-jährige Leo Palmer hängt in einem unglücklichen Tinder-Date fest – eines von vielen, die der ehemalige Musiker mehr aus Laune als aus Notwendigkeit heraus wahrnimmt. Ex-Freundinnen unterstellen Leo Bindungsängste und tatsächlich stimmt das auch – nur über die Gründe spricht der Womanizer nie. Der Abend mit Su37 wird zunehmend anstrengender und Leos Augen wandern zum Nachbartisch, an dem eine unglaublich attraktive Frau sitzt. Vielleicht ist es Schicksal, dass beide kurz darauf gemeinsam auf ein Taxi warten und einen dieser Momente erleben, wenn Mann und Frau spüren, dass da mehr ist. Doch die schöne Unbekannte namens Mona steigt in ein Taxi und verschwindet aus Leos Leben … MICHEL BIRBÆK, 1962 in Kopenhagen geboren, kam im Alter von zwölf Jahren nach Deutschland und lebte zunächst in Wolfsburg. Seine bisherigen fünf Romane haben sowohl die Kritiker, als auch eine große Fanbase erobert. Als 2016 sein Idol Prince starb, begann er, einen Roman zu schreiben, um seine Gefühle zu kanalisieren. Daraus wurde „Das schönste Mädchen der Welt“, Birbæks persönliche Danksagung an die beiden schönsten Dinge auf der Welt – Liebe und Musik.

Eintritt Frei
Typ Lesung
Voranmeldung Nein, ohne Voranmeldung

Bibliothek
Stadtbibliothek Oberhausen
Langemarkstraße 19-21
46045 Oberhausen
www.bibliothek.oberhausen.de

In der Nähe